Aktuell


Informationen der DFB-Dieselcrew:


Aktuelle Informationen der Dieselcrew:


  • 09.12.18 / Antriebsersatz Tmh 985
    Der Tmh 985 konnte mit dem neuen Antrieb die ersten Probefahrten absolvieren, bei leicht winterlichem Wetter wurde auch bereits die Zahnstange erreicht!

    Wir danken an dieser Stelle allen, die unser Projekt auf irgend eine Weise unterstützt haben, sei es mit Spenden oder durch aktive Mitarbeit!

    Damit beginnt die nächste Projektphase, diejenige der Fertigstellung sowie der Probe- und Einstellfahrten. Die Abstimmung von Hard- und Software sowie die Erstellung der komplexen Antriebsregelung werden noch sehr viel Arbeit geben. Wir hoffen, die Zulassung für den kommerziellen Einsatz bis Ende 2019 zu erhalten, damit das Fahrzeug ab der Bausaison 2020 für Einsätze zur Verfügung steht.




    Der Tmh 985 in der Adhäsion. Die neue Kühlanlage ist markant, aber weniger auffällig als erwartet.




    Noch sind nicht alle Elemente montiert (Abdeckungen, Scheibenwischer, etc.).




    Erste Fahrten in der Zahnstange: Auch das Wetter zeigt Freude, frischer Schnee mit Sonne :-)




    Damit auch Sie einen Eindruck bekommen können: Ein kurzer Handy-Videoclip


  • 09.12.18 / Wagen
    Auch diesen Winter bekommt ein Wagen eine komplette Neulackierung: Der Mitteleinstiegs-A 4167. Damit haben wir ab der Saison 2019 alle für den künftigen Einsatz geplanten Mitteleinstiegswagen im schönen DFB-Rot lackiert: A 4162, A 4167, B 4267, B 4269, B 4272.





    Die Entfernung der alten Farbe ist eine Fleissarbeit, wir kommen aber gut voran.
    Laurin, Patrick, Claus und Federico bei der Arbeit.


  • 28.10.18 / Antriebsersatz Tmh 985
    Das Projekt Antriebsersatz Tmh 985 hat einen wichtigen Meilenstein erreicht: Am 27.10.18 konnte das Fahrzeug zum ersten Mal durch den neuen Antrieb bewegt werden!




    Ein Blick zum Bedienpult - unter dem Tisch ist der Antrieb eingebaut.




    Unser Software-Ingenieur Koen bei der Arbeit.




    Die Hilfsbetriebe sind neu elektrisch betrieben, ein Drehstromgenerator liefert die dazu notwendigen 3 x 400 Volt.




    Es ist soweit: Die ersten Meter Fahrt mit eigener Kraft!


  • 28.10.18 / Wagen
    Die DFB-Holzkastenwagen werden den Winter zum hoffentlich letzten Mal in Visp verbringen. In einem Jahr möchten sie in Realp bereits die neue Wagenremise geniessen; wir hoffen, dass dies klappt!

    Gerne zeigen wir Ihnen einige Eindrücke des Überfuhrzuges Realp - Visp vom 27.10.18, er bestand aus 10 Wagen. Diese Länge ist sowohl bei der DFB als auch bei der MGB aussergewöhnlich.




    Der Zug wartet neben der Remise die Freigabe zur Fahrt nach Realp MGB ab.




    Die Traktion erfolgte mit Gm 71 und Tm 506. Damit die Fahrt ins Gleis 2 gemacht werden konnte,
    musste der Zug zum Bahnhofende Seite Andermatt, d.h. ins Gefälle, und zurück fahren.




    Die Fahrt nach Visp erfolgt mit der Lok 105 der MGB.



zurück zur Übersicht